Schriftgröße:
.

Pflanzenquarantäne-Richtlinie 2000/29/EG (gültig bis 13.12.2019)

Stand: 08.11.2017, konsolidiert bis VO 2016/2031

Bestimmungen im Sinne des Anhangs IV A (Ursprung in Nicht-EU-Staaten)

d_links zurück

Pflanzengesundheitsverordnung 2016/2013 und Kontrollverordnung (EU) 2017/625

Stand: 07.06.2017

d_links zurück

Pflanzenpass und Registrierung

Stand: 20.07.2007

d_links zurück

Schutzgebiete

Stand: 14.06.2016

d_links zurück

Bekämpfung von Schadorganismen und spezifische Anforderungen für Einfuhr und Verbringen

Meldung von Schadorganismen

Stand: 01.10.2015

Pflanzen zum Anpflanzen, Saatgut, Pflanzenteile mit Blüten/Blättern (z. B. Laub, Zweige, Schnittblumen, Weihnachtsbäume), mit Ausnahme von Kartoffeln

Stand: 21.08.2017

Kartoffeln

Stand: 21.08.2017

Früchte

Stand: 04.07.2017

Holz, Rinde, Holzverpackungsmaterial

Stand: 03.05.2017

Sonstiges (Pollen)

Stand: 13.03.2017

d_links zurück

Invasive gebietsfremde Arten

Stand: 24.07.2017

d_links zurück

Zusätzliche Maßnahmen einzelner EU-Mitgliedstaaten

Stand: 17.11.2017

d_links zurück

Ausnahmen für die Einfuhr bestimmter Warenarten

Stand: 21.08.2017

d_links zurück

Ausnahmen für Versuchs-, Forschungs- und Züchtungszwecke

Stand: 15.07.2013

d_links zurück

Bestimmungsortkontrolle, reduzierte Kontrollfrequenz, Anforderungen an Einlassstellen

Stand: 17.03.2017

d_links zurück

Notifizierung von Beanstandungen an Drittlandware

Stand: 20.07.2007

d_links zurück

Finanzielle Beiträge der Gemeinschaft

Stand: 03.07.2017

d_links zurück

EG-Schweiz-Abkommen (einschl. Liechtenstein)

Stand: 23.10.2017

d_links zurück



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.julius-kuehn.de! 654698 Besucher