Schriftgröße:
.

Invasive gebietsfremde Arten

Invasive gebietsfremde Arten sind gemäß des Übereinkommens über die biologische Vielfalt Arten oder niedere Taxa von z. B. Pflanzen, Tieren oder Mikroorganismen, die in Lebensräume außerhalb ihres natürlichen Verbreitungsgebietes durch menschliches Zutun eingebracht wurden, sich dort massiv ausbreiten und die biologische Vielfalt bedrohen.

Weitere Informationen

Informationen der EPPO

Zuletzt geändert: 05.02.2018



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.julius-kuehn.de! 740803 Besucher