Schriftgröße:
.

Einfuhr und Ausfuhr

Krankheiten und Schädlinge sind in der Vergangenheit immer wieder mit Pflanzen nach Europa und Deutschland eingeschleppt worden und haben unter unseren Kultur- und Wildpflanzen großen Schaden angerichtet.

So wurden z.B. die Verursacher des Ulmensterbens mit befallenem Holz aus Nordamerika eingeschleppt. Den pilzlichen Erregern Ophiostoma ulmi und O. novo-ulmi sind in Europa fast alle Ulmen zum Opfer gefallen sind.

Um solchen Schäden vorzubeugen,  gelten weltweit Regelungen und Standards für Pflanzen und Pflanzenerzeugnisse, die solche Organismen übertragen können.

 

Zuletzt geändert: 25.10.2013



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.jki.bund.de! 298575 Besucher