Schriftgröße:
.

Holzverpackungsmaterial - Staaten, die den ISPM Standard Nr. 15 anwenden

Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es sind nur solche Länder genannt, für die die Anwendung des ISPM Nr. 15 amtlich bestätigt oder angekündigt und dies uns bekannt ist.

Anm.: SPS (englisch) = Sanitary Phytosanitary - Gesundheits/Pflanzengesundheits-Notifizierung

Aegypten, seit 01.10.2005

Albanien, seit 2010

Algerien, seit August 2009

Argentinien, seit 01.06.2005; Holz muss entrindet sein

Australien, seit 01.09.2004; außerdem Packing Declaration; Bei Methylbromid (MB) wird eine Begasungsdauer von 24 h und ein Behandlungsnachweis gefordert. Das Holz muss rindenfrei "barkfree" sein. u. U. gelten Anforderungen für Holz, für das der ISPM 15 nicht gilt.

Bangladesch, einschl. Rindenfreiheit; seit 15.08.2010

Bolivien, seit 24.05.2005; Holz muss entrindet sein

Bosnien-Herzegowina, seit 01.01.2010

Botsuana, seit 07/2009

Brasilien, seit 15.05.2006 (ISPM-15-Markierung aus Deutschland wird anerkannt)

Chile, seit 01.06.2005;

China, seit 01.01.2006;

Costa Rica, seit 01.03.2005

Dominikanische Republik, seit 01.07.2006

Ecuador, seit 01.03.2005

Europäische Union (MS) für die Einfuhr aus Nicht-EU-Staaten, seit 01.03.2005

Fidschi-Inseln, angekündigt

Französisch-Guyana (gehört zu Frankreich)

Französisch-Polynesien, seit 2008

Gabun, seit 09/2007

Georgien, seit Januar 2010

Guadeloupe (gehört zu Frankreich)

Guatemala, seit 16.09.2005

Guyana, lt. Forestry Commission UK

Honduras, seit 25.02.2006

Hongkong, Macao nicht erforderlich, jedoch empfohlen

Indien, seit 01.11.2004;

Indonesien, Packaging declaration wird empfohlen; seit 02/2009

Iran, seit 01/2010

Israel, seit 1. Oktober 2009

Jamaica, seit 01.03.2011

Japan, seit 01.04.2007

Jordanien, seit 17.11.2005

Kamerun, seit 2006

Kanada;

Kasachstan, seit 01.07.2010

Kenia, seit 01.01.2006

Kolumbien, seit 16.09.2005;

Korea, Republik (Südkorea), seit 01.06.2005

Korea, Demokratische Volksrepublik (Nordkorea), nicht bestätigt

Kuba, seit 01.10.2008

Lesotho

Libanon, seit 26.03.2006

Madagaskar

Malaysia, seit 01.01.2010

Martinique (gehört zu Frankreich)

Mayotte (gehört zu Frankreich)

Mazedonien, einschl. Rindenfreiheit; seit 2005

Mexiko, seit 16.09.2005

Moldau, einschl. Rindenfreiheit; seit 08/2011

Montenegro, einschl. Rindenfreiheit; seit 07/2011

Mosambik

Myanmar

Neukaledonien (gehört zu Frankreich)

Neuseeland, seit 01.08.2004; Container Declaration

Nikaragua, seit 2007

Nigeria, seit 30.09.2004

Norwegen seit 01.01.2009

Oman, seit 01.12.2006

Panama, seit 17.02.2005

Paraguay, seit Juli 2005

Peru, seit 01.09.2005

Philippinen, seit 01.06.2005

Puerto Rico (US-amerikanisches Außengebiet)

Reunion (gehört zu Frankreich)

Russische Föderation, seit 01.07.2010

Samoa, seit Juli 2006

Schweiz, für die Einfuhr aus Nicht-EU-Staaten

Senegal, einschl. Rindenfreiheit; seit 15.08.2010

Serbien, einschl. Rindenfreiheit; seit 02/2010

Seychellen, seit 01.03.2006

Singapur, keine Anforderungen; ISPM 15 wird jedoch empfohlen

Sri Lanka, seit 2011

Südafrika, seit 01.03.2005

Surinam

Syrien, seit 01.04.2006

Taiwan, Penghu, Kinmen, Matsu seit 01.11.2005

Trinidad und Tobago, seit 09/2005

Tunesien, seit 2009

Türkei, seit 01.11.2005

Ukraine, seit 01.10.2005

Uruguay, seit 01.06.2005

Usbekistan

USA (alle Staaten, Gebiete, Außengebiete), seit 16.09.2005

Venezuela, seit 01.06.2005

Vietnam, seit 05.06.2005

Weißrussland, seit 01.07.2010

Zuletzt geändert: 27.04.2016



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.jki.bund.de! 475495 Besucher