Schriftgröße:
.

Verbringen in andere EU-Staaten und innerhalb Deutschlands

Wollen Sie Pflanzen oder Pflanzenerzeugnisse in andere EU-Staaten oder innerhalb Deutschlands verbringen, müssen Sie registriert sein und die zu verbringende Ware muss von einem Pflanzenpass begleitet sein. Als registrierter Betrieb können Sie die Selbstausstellung der Pflanzenpässe beantragen oder die Pflanzenpässe vom zuständigen Pflanzenschutzdienst ausstellen lassen.

Für das Verbringen von Verpackungsholz in Gebrauch in den und zwischen den Mitgliedstaaten gibt es keine Anforderungen analog dem Internationalen Standard für pflanzengesundheitliche Maßnahmen Nr. 15.

Sollten Sie Pflanzen oder Pflanzenerzeugnisse in nach der Verordnung 690/2008 anerkannte Schutzgebiete anderer Mitgliedstaaten verbringen wollen, sind die Bedingungen der Anhänge V Teil A Kapitel II sowie IV Teil B der RL 2000/29/EU zu beachten. Ein Schutzgebiet ist ein EU-Mitgliedstaat oder eine Region eines EU-Mitgliedstaates, in dem strengere Maßnahmen gegenüber bestimmten Schadorganismen ergriffen werden als im Rest der Europäische Union. I.d.R. ist ein vorgesehenes Verbringen in Schutzgebiete an eine gesonderte Genehmigung Ihres zuständigen Pflanzenschutzdienstes gebunden. In Deutschland gibt es keine hinsichtlich bestimmter Schadorganismen anerkannten Schutzgebiete.

Zuletzt geändert: 31.03.2011



  • PDF
  • Druckversion dieser Seite

Suche

Suche
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.julius-kuehn.de! 586311 Besucher