Schriftgröße:
.

Pflanzengesundheit

Das Institut für nationale und internationale Angelegenheiten der Pflanzengesundheit des Julius Kühn-Instituts ist für pflanzengesundheitliche Risikoanalysen und Maßnahmen verantwortlich, insbesondere für den Informationsaustausch und die fachliche Koordination sowie die Erarbeitung wissenschaftlich-fachlicher Grundlagen. ... [mehr]

Aktuell

28.11.2017

Contarinia pseudotsugae - Express-PRA nach Auftreten

Die Douglasiengallmücke kommt in Deutschland und der EU bereits vor. Die Express-Analyse hat ergeben, dass sich der Schädling in Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat ansiedeln und Schäden verursachen könnte.

27.11.2017

Cathaica fasciola - Express-PRA nach Beanstandung

Die Schneckenart ist in Asien heimisch und kommt in Deutschland und der EU noch nicht vor. Sie befällt Garten-, Zierpflanzen- und landwirtschaftliche Kulturen. Sie ist Zwischenwirt für einen nicht endemischen Parasiten von Nutztieren. Die Express-Analyse hat ergeben, dass sich der Schädling in Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat ansiedeln und nicht unerhebliche Schäden verursachen könnte.

21.11.2017

Leitfaden für die Ausfuhr in Nicht-EU-Staaten

Der „Export-Leitfaden“ erläutert die einzelnen Verfahrensschritte, Zuständigkeiten und Kommunikationswege bei der Erarbeitung von Export-Dossiers und bei der Planung, Abstimmung und Durchführung von Monitorings auf das Vorkommen von exportrelevanten Schädlingen.


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.julius-kuehn.de! 666222 Besucher