Schriftgröße:
.

Pflanzengesundheit

Das Institut für nationale und internationale Angelegenheiten der Pflanzengesundheit des Julius Kühn-Instituts ist für pflanzengesundheitliche Risikoanalysen und Maßnahmen verantwortlich, insbesondere für den Informationsaustausch und die fachliche Koordination sowie die Erarbeitung wissenschaftlich-fachlicher Grundlagen. ... [mehr]

Aktuell

29.09.2016

Chalcodermus aeneus - Express-PRA

Der Käfer verursacht große Schäden an Leguminosen und befällt auch Baumwolle, Soja und Erdbeeren. Es besteht Anlass zur Annahme, dass sich der Schadorganismus in Deutschland im geschützten Anbau oder in einem anderen Mitgliedstaat ansiedeln und nicht unerhebliche Schäden verursachen kann.

28.09.2016

In eigener Sache - Neue Andressen für Microsites des JKI

In den Internetadressen der Microsites des JKI wird zur Zeit der Bestandteil "jki.bund." durch "julius-kuehn." ersetzt. Unser Angebot finden Sie nun unter der Adresse "http://pflanzengesundheit.julius-kuehn.de". Für einige Monate gibt es eine automatische Weiterleitung von den alten auf die neuen Adressen.

28.09.2016

Moldau - Verzicht auf Einfuhrgenehmigung

Moldau verzichtet ab sofort auf eine Einfuhrgenehmigung. Das Gesetz über den Pflanzenschutz und die Pflanzenquarantäne wurde entsprechend geändert.

31.08.2016

Einfuhrverbote der Russischen Föderation

Die Einfuhrverbote für landwirtschaftliche Erzeugnisse gemäß Präsidentenerlass Nr. 560/2014 wurden bis zum 31. Dezember 2017 verlängert und auf weitere Staaten ausgedehnt.


  • PDF
  • Druckversion dieser Seite
Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf pflanzengesundheit.julius-kuehn.de! 499447 Besucher